Zum Inhalt springen

Neben hervorragenden Einzelleistungen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist die fachübergreifende, interdisziplinäre und internationale Forschung in Gruppen und Konsortien wichtiger Teil der Forschungskultur an der Universität Passau. Das Digitale Forschungsmagazin begleitet als crossmediales Magazin die Forschung und die Menschen dahinter.

Aktuelles aus unserer Forschung

Der grüne Campus der Universität Passau.

Im Rahmen des „Tages der Nachhaltigkeit“ 2022 wurde der Nachhaltigkeits-Hub als zentrale Handlungs- und Organisationsstruktur aller diesbezüglichen Aktivitäten an der Universität Passau aus der Taufe gehoben. Von Prof. Dr. Werner Gamerith

Illustration aus dem Erklärvideo zum interdisziplinären bidt-Projekt „Vektoren der Datenpreisgabe“ - Illustration: Isabel Groll

Die digitale Welt stellt uns mehrmals täglich vor diese Entscheidung: Sollen wir unsere Daten freigeben? Erklärvideo zum bidt-Projekt „Vektoren der Datenpreisgabe“, das die rechtlichen und kulturellen Rahmenbedingungen dieses Moments beleuchtet.

Women in front of the first birth control clinic opened by the nurse Margaret Sanger in the Brownsville neighbourhood of New York's Brooklyn district in 1916. Social Press Association, New York, via: Library of Congress

Anhand einzigartiger historischer Daten zeigen wir, dass die Kliniken der US-Frauenrechtlerin Margaret Sanger Anfang des 20. Jahrhunderts substantielle Gesundheitseffekte hatten. Von Prof. Dr. Stefan Bauernschuster und Prof. Dr. Michael Grimm

Unsere Schwerpunkte

Gesellschaft, Wirtschaft und Politik erwarten von der Wissenschaft relevante Beiträge zur Bewältigung aktueller Herausforderungen und im Sinne einer zukunftsfähigen Entwicklung. Dazu braucht es den Blick aus verschiedenen Disziplinen. Die Universität Passau setzt in ihrer Forschung auf interdisziplinäre, fakultätsübergreifende Zusammenarbeit und fokussiert dabei insbesondere auf drei Themenfelder:

Themenschwerpunkt Europa und globaler Wandel

Politische Grenzen: Ihre Historie als Grenzlanduniversität und ihre Lage am Dreiländereck führt die Universität Passau in die Auseinandersetzung mit den sozialen, ökologischen, ökonomischen, kulturellen und politischen Dynamiken in Europa.

Themenschwerpunkt Migration, nachhaltige Entwicklung und gerechte Ordnung

Grenzen des Wachstums: Die Herausforderungen zur gesellschaftlichen Transformation mit Blick auf soziale Gerechtigkeit, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit besitzen an der Universität Passau einen besonderen Stellenwert.

Symbolbild Cyber<>Spaces

Digitale Grenzen und Chancen: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Passau erforschen sowohl die technischen Grundlagen der Digitalisierung als auch deren gesellschaftliche Auswirkungen.

Forschungsprojekte

Diese Seite teilen

Beim Anzeigen des Videos wird Ihre IP-Adresse an einen externen Server (Vimeo.com) gesendet.

Video anzeigen