Zum Inhalt springen
Prof. Dr. Susanne Mayr

Prof. Dr. Susanne Mayr

Prof. Dr. Susanne Mayr ist seit 2015 Inhaberin des Lehrstuhls für Psychologie mit Schwerpunkt Mensch-Maschine-Interaktion an der Philosophischen Fakultät der Universität Passau. Zentrale Themen des Lehrstuhls sind die wissenschaftlichen und technischen Herausforderungen im Bereich Mensch-Maschine-Kommunikation sowie die kognitionspsychologische Grundlagenforschung.

Prof. Dr. Susanne Mayr ist seit 2015 Inhaberin des Lehrstuhls für Psychologie mit Schwerpunkt Mensch-Maschine-Interaktion an der Philosophischen Fakultät der Universität Passau. Zentrale Themen des Lehrstuhls sind die wissenschaftlichen und technischen Herausforderungen im Bereich Mensch-Maschine-Kommunikation sowie die kognitionspsychologische Grundlagenforschung.

„Im Bereich Mensch-Maschine-Interaktion interessiere ich mich für psychologische Fragen, die die Nutzung von Online-Diensten mit sich bringen. Hier spielen auch Themen wie Datenschutz und Privatheit eine Rolle. Die Datenschutzgrundverordnung hat Bürgerinnen und Bürger im Umgang mit ihren personenbezogenen Daten gestärkt. In einem Forschungsprojekt untersuche ich mit meinem Team das Recht auf Datenportabilität, also die Möglichkeit, dass Nutzerinnen und Nutzer ihre Daten mitnehmen können, wenn sie Online-Services wechseln. Wir haben festgestellt, dass dieses Recht auf Seiten der Nutzerinnen und Nutzer kaum bekannt ist. Wir erforschen, was man tun muss, um eine größere Bekanntheit zu erzeugen und eine größere Bereitschaft, von dem Recht Gebrauch zu machen. Während wir uns also die nutzerorientierte, psychologische Perspektive anschauen, widmen sich die Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen der Informatik und Wirtschaftsinformatik der technischen Seite und Fragen des Wettbewerbs. Das ergänzt sich sehr gut.“

Mehr zur Forschung

Prof. Dr. Mayr hat sich in Projekten und Publikationen intensiv mit kognitiven Prozessen befasst und Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine vorangetrieben.
Zu den Publikationen von Prof. Dr. Mayr

Beiträge im Forschungsmagazin

Ringvorlesung Digitalisierung und Gesellschaft: Prof. Dr. Franz Lehner, Prof. Dr. Susanne Mayr und Prof. Dr. Hannah Schmid-Petri veranstalten gemeinsam eine öffentliche Ringvorlesung, die das sensible Feld "Alles außer Kontrolle? Herausforderungen der Digitalisierung für die Gesellschaft" behandelt.

Big Data, Roboterpsychologie, Selbstoptimierung, Eigentum an Daten - unter anderem um diese Themen ging es in der Ringvorlesung zu Gesellschaft und Digitalisierung im Wintersemester 2018/2019. Mit Video-Interviews der Referentinnen und Referenten

Diese Seite teilen

Beim Anzeigen des Videos wird Ihre IP-Adresse an einen externen Server (Vimeo.com) gesendet.

Video anzeigen