Zum Inhalt springen
Professor Franz Lehner

Prof. Dr. Franz Lehner

Prof. Dr. Franz Lehner ist seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Informations- und IT-Service-Management an der Universität Passau. Er ist Initiator und Gründer der Europäischen Konferenz für Software Maintenance and Reengineering (CSMR) und der International Association of Knowledge Management (IAKM). Er war Gründungspräsident der Donau-Universität Krems.

Prof. Dr. Franz Lehner ist seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Informations- und IT-Service-Management an der Universität Passau. Er ist Initiator und Gründer der Europäischen Konferenz für Software Maintenance and Reengineering (CSMR) und der International Association of Knowledge Management (IAKM). Er war Gründungspräsident der Donau-Universität Krems.

"Ich verstehe die Wirtschaftsinformatik als interdisziplinäre Wissenschaft, die Unternehmen und Organisationen bei der wirtschaftlichen Nutzung von Informationstechnologien und -systemen unterstützt. Unser Fach versucht, Prozesse und betriebliche Abläufe zu verbessern. Das wird in Zeiten der Digitalisierung immer komplexer: Was in einem einzelnen Projekt noch problemlos aussieht, wird dann erst in der Multiplikation, also in der großen Zahl an vernetzten Anwendungen, zu einem Thema mit völlig neuen Phänomenen und Folgen. Dies zu beantworten leistet ein Fach alleine definitiv nicht mehr. Es braucht hier auch den Blick und die Zusammenarbeit mit anderen Fächern."

Ringvorlesung Digitalisierung und Gesellschaft: Prof. Dr. Franz Lehner, Prof. Dr. Susanne Mayr und Prof. Dr. Hannah Schmid-Petri veranstalten gemeinsam eine öffentliche Ringvorlesung, die das sensible Feld "Alles außer Kontrolle? Herausforderungen der Digitalisierung für die Gesellschaft" behandelt.

Big Data, Roboterpsychologie, Selbstoptimierung, Eigentum an Daten - unter anderem um diese Themen ging es in der Ringvorlesung zu Gesellschaft und Digitalisierung im Wintersemester 2018/2019. Mit Video-Interviews der Referentinnen und Referenten

Beispiele für Projekte

Diese Seite teilen