Zum Inhalt springen

Passauer Universitäts-Perspektiven

Hannah Schmid-Petri, Professorin für Wissenschaftskommunikation, erklärt im #4Fragen-Video, welche Erkenntnisse die Wissenschaft zu Filterblasen hat und warum wir sozialen Netzwerken nicht hilflos ausgeliefert sind.

eHumanities

Jelena Mitrović is interim Junior Professor of Computational Rhetoric and NLP at the University of Passau.

Von Serbien nach Passau, von wissenschaftlicher Mitarbeiterin zur Juniorprofessorin in Vertretung: Jelena Mitrović kombiniert in ihrer Forschung die uralte Kunst der Rhetorik mit Künstlicher Intelligenz.

Digitalisat im Uni-Museum: Ausschnitt aus der Säkularisationsliste von 1803

Von einer Zeitreise durch die Geschichte der Universität Passau bis hin zu historischen Zeitungen: Der Lehrstuhl für Digital Humanities macht durch moderne Verfahren Geschichte online zugänglich.

Prof. Dr. Jörg Trempler erklärt die Emerenz-Meier-Büste in Passau.

Der Bezirk Niederbayern dokumentiert auf einer Internetplattform Kunst im öffentlichen Raum. Dank der Arbeit von Studierenden um den Passauer Kunsthistoriker Prof. Dr. Jörg Trempler ist die Datenbank um 70 Kunstwerke reicher. Mit Video

Internationale Gäste

Wie reagieren moderne Stromnetze auf unvorhergesehene Ausfälle? Humboldt-Stipendiat und Informatiker Abdorasoul Ghasemi nutzt seinen Aufenthalt am Lehrstuhl von Professor de Meer, um das Konzept der Resilienz voranzutreiben.

Kendall Taylor, University of Passau

Mitten in der Pandemie, im August 2020 packt US-Amerikanerin Kendall Taylor ihre Koffer, um einen Gastaufenthalt in Passau zu starten. Ein Gespräch über Forschen im Ausland in Corona-Zeiten. Interview: Florian Kammermeier

Gastforscherin Silla Akbari mit Mann Parwiz und Tochter Haya. Foto: Studio Weichselbaumer

Max-Planck-Stipendiatin und Juristin Suhailah Akbari ist eine der wenigen afghanischen Frauen, die eine wissenschaftliche Karriere verfolgen. Wie es ihr gelang, Familie und Forschung an der Universität Passau zu vereinbaren.

Wissenschaftlicher Nachwuchs

Der Science Slam des Graduiertenzentrums soll neugierig auf Wissenschaft machen.

Wissenschaft, in zehn Minuten auf den Punkt gebracht: Am 27. Januar um 19 Uhr veranstaltet das Graduiertenzentrum einen virtuellen Science Slam.

Prof. Dr. Stefan Bauernschuster hat die Wirtschaftsnobelpreisträger als Doktorand kennengelernt und ist seither begeistert von deren Forschungsmethoden. Warum, das erklärt er im Podcast-Gespräch mit Student Edwin Mejía.

Illustration einer Bankberaterin, die auf einem Bürostuhl sitzt. Die Zeichnung umgibt ein gelber und roter Schimmer, der die berufliche Identität der Frau veranschaulichen soll. Illustration: Isabel Groll

Was macht es mit Beschäftigten, wenn sie wesentliche Entscheidungen in ihrer Tätigkeit nicht mehr selbst treffen können, weil diese ein KI-System übernimmt? Nachwuchsforschende der Universitäten Passau und Bayreuth sind dieser Frage nachgegangen.

Wissenstransfer

Hannah Schmid-Petri, Professorin für Wissenschaftskommunikation, erklärt im #4Fragen-Video, welche Erkenntnisse die Wissenschaft zu Filterblasen hat und warum wir sozialen Netzwerken nicht hilflos ausgeliefert sind.

Prof. Dr. Andreas König

Prof. Dr. Andreas König erforscht Führungskräfte und deren Entscheidungen. Außerdem ist er Teil eines Teams, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Führungskräfte von morgen auszubilden. Ein Gespräch über die Rolle von Mut in Wissenschaft und Wirtschaft.

Professorin Barbara Zehnpfennig

Prof. Dr. Barbara Zehnpfennig, Politologin und Totalitarismusforscherin an der Universität Passau, ist eine von vielen mutigen Frauen in der Wissenschaft.

Diese Seite teilen

Beim Anzeigen des Videos wird Ihre IP-Adresse an einen externen Server (Vimeo.com) gesendet.

Video anzeigen