Zum Inhalt springen

Digitalisierung

Passau wird sich über alle Fakultäten hinweg als Zentrum für kritische und konstruktive Reflexion und Beforschung des „Digitalen Zeitalters“ entwickeln und bewähren.  Mit dem Digitalisierungs-Hub wird eine offene Kooperations- und Austauschplattform zur Vernetzung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit Interesse an interdisziplinärer KI-Forschung und der Weiterentwicklung der Themenfelder der Digitalisierung unter Einbeziehung des Transferbereichs geschaffen. Eine hervorragende Basis bildet der Ausbau der Fakultäten der Universität Passau mit den Professuren aus dem Programm „Technik plus“ und der Hightech Agenda Bayern.

Projekte zum Schwerpunkt Digitalisierung

Unsere Stärken

Profil der Universität Passau. Die Universität Passau setzt sich an ihren Fakultäten mit Grundlagen der Digitalisierung als auch mit deren Auswirkungen erfolgreich auseinander. Die Forschung im Themengebiet Digitalisierung findet konzentriert und interdisziplinär in mehreren Instituten und Zentren der Universität statt:

Beim Anzeigen des Videos wird Ihre IP-Adresse an einen externen Server (Vimeo.com) gesendet.

Video anzeigen
/uploads/tx_upatheme/vimeo-8453b81b67811ec6cb7945133a2e2b5a4da28b3e.jpg

International und interdisziplinär. Die Universität fördert die initiale Forschung in besonderem Maße durch das Passau International Centre for Advanced Interdisciplinary Studies (PICAIS) Hier wird der Austausch mit erfahrenen Persönlichkeiten der Wissenschaft innerhalb der Universität ortsgebunden realisiert. Der Campus wird  zum Ort der Begegnung. Das Konzept gibt dabei aber auch Raum für Förderung innovativer auswärtiger Forscherinnen und Forscher, die den Passauer Diskurs beflügeln können.

Exzellente Bedingungen für den Nachwuchs. Die Universität Passau sieht in der hervorragenden Förderung ihres wissenschaftlichen Nachwuchses einen wichtigen Baustein für Exzellenz in der Forschung. Das zeigt sich an der erfolgreichen Einwerbung besonderer Fördermittel und deren Umsetzung. Beispiele dafür sind die DFG-Graduiertenkollege 2720 "Digital Platform Ecosystems (DPE)" und 1681 „Privatheit und Digitalisierung“, interdisziplinär positionierte Nachwuchsforschungsgruppen sowie die Einrichtung zweier Zertifikatsstudienprogramme im Bereich "Digital Technology and Entrepreneurship", ebenfalls  gefördert vom Bayerischen Wissenschaftsministerium.

Beiträge im Forschungsmagazin

Bei welchen Informationen wollen wir, dass diese privat bleiben? Illustration von einer Person mit verschiedenen Symbolen, die für Standort, Liebe und Wahlentscheidung stehen. Illustration: Isabel Groll
Bei welchen Informationen wollen wir, dass diese privat bleiben? Illustration von einer Person mit verschiedenen Symbolen, die für Standort, Liebe und Wahlentscheidung stehen. Illustration: Isabel Groll
DFG-Graduiertenkolleg "Privatheit und Digitalisierung

Das DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ kommt zum Ende, doch das Thema ist aktueller denn je:...

Wissenschaftsminister Bernd Sibler (r.) mit (v.l.n.r.): Dr. Alexander Wisspeintner (Geschäftsleitung Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co KG, Ortenburg), Prof. Dr. Wolfgang Dorner (Institut für angewandte Informatik, Technische Hochschule Deggendorf), Prof. Dr. Alena Otto (Lehrstuhl für Management Science/Operations and Supply Chain Management, Universität Passau) und Prof. Dr. Tomas Sauer (Lehrstuhl für Mathematik mit Schwerpunkt Digitale Bildverarbeitung, Universität Passau) (Photo Credit: Florian Weichselbaumer)
Wissenschaftsminister Bernd Sibler (r.) mit (v.l.n.r.): Dr. Alexander Wisspeintner (Geschäftsleitung Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co KG, Ortenburg), Prof. Dr. Wolfgang Dorner (Institut für angewandte Informatik, Technische Hochschule Deggendorf), Prof. Dr. Alena Otto (Lehrstuhl für Management Science/Operations and Supply Chain Management, Universität Passau) und Prof. Dr. Tomas Sauer (Lehrstuhl für Mathematik mit Schwerpunkt Digitale Bildverarbeitung, Universität Passau) (Photo Credit: Florian Weichselbaumer)

Wissenschaftsminister Bernd Sibler lud zur Expertenrunde zur Zukunft Künstlicher Intelligenz in Niederbayern: Das...

Dr. Katrin Huber
Dr. Katrin Huber
Wissenschaftlicher Nachwuchs

Nachwuchsökonomin Dr. Katrin Huber untersucht in ihrer Dissertation, wie Arbeitsmarkt und Familienpolitik auf...

Das Corona-Virus steht im Zentrum vieler Verschwörungserzählungen, hat ein Studierenden-Team unter der Leitung von Prof. Dr. Ralf Hohlfeld herausgefunden. Symbolfoto: Adobe Stock
Das Corona-Virus steht im Zentrum vieler Verschwörungserzählungen, hat ein Studierenden-Team unter der Leitung von Prof. Dr. Ralf Hohlfeld herausgefunden. Symbolfoto: Adobe Stock
Social-Media-Analyse zu Corona-Posts

Wir haben in der Corona-Pandemie 1800 Facebook- und Telegram-Posts inhaltlich ausgewertet, um das Weltbild von...

Distinguished keynote series on 'Digital Platform Ecosystems' at the University of Passau
Distinguished keynote series on 'Digital Platform Ecosystems' at the University of Passau
Vortragsreihe

In der hochkarätigen Vortragsreihe "Digital Platform Ecosystems (DPE)" haben international herausragende Forscherinnen...

Wirtschaftsinformatiker Philipp Sleziona und Marketingforscherin Alina Grüner; Foto: Studio Weichselbaumer
Wirtschaftsinformatiker Philipp Sleziona und Marketingforscherin Alina Grüner; Foto: Studio Weichselbaumer
DFG-Projekt BNDE

Marketingforscherin Alina Grüner und Wirtschaftsinformatiker Philipp Sleziona forschen in einem DFG-Projekt zum Moment...

Prof. Dr. Michael Grimm
Prof. Dr. Michael Grimm
Öffentliche Ringvorlesung #PassauDPE

Michael Grimm stellt Ingmar Weber vor, der in unserer hochkarätigen Reihe „Digital Platform Ecosystems“ erklären wird,...

Prof. Dr. Carolin Häussler und Dr. Patrick Figge
Prof. Dr. Carolin Häussler und Dr. Patrick Figge
Ringvorlesung #PassauDPE

Prof. Dr. Carolin Häussler und Dr. Patrick Figge, erklären, warum sie sich auf ihren Gast Professor Edward Anderson von...

Prof. Dr. Andreas König
Prof. Dr. Andreas König
Ringvorlesung #PassauDPE

"Erfoscht die menschliche Seite der digitalen Transformation": Prof. Dr. Andreas König begrüßt Prof. Dr. Saeed Khanagha...

Professor Andreas König
Professor Andreas König
Ringvorlesung #PassauDPE

Prof. Dr. Andreas König erklärt, warum ihn die Arbeit von Prof. Dr. Carmelo Cennamo zum Management digitaler Plattformen...

Diese Seite teilen

Beim Anzeigen des Videos wird Ihre IP-Adresse an einen externen Server (Vimeo.com) gesendet.

Video anzeigen