Zum Inhalt springen

Migration, nachhaltige Entwicklung und gerechte Ordnung

Die europäische Verantwortung, auf die globalen Herausforderungen mit angemessenen Lösungsstrategien zu antworten, hat die Forscherinnen und Forscher der Universität Passau in den vergangenen Jahren zunehmend in die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Entwicklungsfragen geführt. Ein Ergebnis dieser interdisziplinären Beschäftigung ist der Schwerpunkt „Migration, nachhaltige Entwicklung und gerechte Ordnung“.

Blick in das Arbeitszimmer von Robert Koch. Quelle: RKI
Blick in das Arbeitszimmer von Robert Koch. Quelle: RKI
Studie

Mit unserer Studie belegen wir, dass die erste allgemeine Pflichtkrankenversicherung vor allem durch die Verbreitung von...

Setzling in menschlicher Hand - wie lässt sich Wachstum umwelt- und sozialverträglich gestalten? Symbolbild: Colourbox
Setzling in menschlicher Hand - wie lässt sich Wachstum umwelt- und sozialverträglich gestalten? Symbolbild: Colourbox
Transfermagazin TRIOLOG

Wie sieht gutes Management für die Zukunft aus? Dr. Annekatrin Meißner vom Institut für Angewandte Ethik in Wirtschaft,...

Unter anderem auf Windkraft setzt Deutschland bei der Energiewende. Symbolbild: Colourbox
Unter anderem auf Windkraft setzt Deutschland bei der Energiewende. Symbolbild: Colourbox
Gebot der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit hat in Deutschland den Status einer Verfassungsnorm. Bewirkt hat das wenig. Warum? Der Jurist Prof. Dr....

Bild einer indonesischen Reisbäuerin; Foto: Nathalie Luck, Universität Passau
Bild einer indonesischen Reisbäuerin; Foto: Nathalie Luck, Universität Passau

Ein Forschungsteam der Universität Passau hat untersucht, ob sich die Landwirtschaft in Indonesien weitgehend auf Bio...

Preisverleihung der 59ten Mathe-Olympiade an der Universität Passau
Preisverleihung der 59ten Mathe-Olympiade an der Universität Passau
Mathe-Olympiade an der Universität Passau

Klimaexperte Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber motiviert bei der Preisverleihung der bayerischen Landesrunde der...

Cover des Buches "Economics of Gender Inequality" von Prof. Dr. Michael Grimm und Isabel Günther
Cover des Buches "Economics of Gender Inequality" von Prof. Dr. Michael Grimm und Isabel Günther
Zum Weltfrauentag

Der Band "Economics of Gender Inequality" würdigt das Werk von Entwicklungsökonom Prof. Dr. Stephan Klasen. Er hat als...

Extreme Wetterbedingungen - wie beispielsweise Dürren - könnten den demographischen Übergang in Südafrika gefährden, zeigt eine Studie anhand von historischen Daten aus den USA.
Extreme Wetterbedingungen - wie beispielsweise Dürren - könnten den demographischen Übergang in Südafrika gefährden, zeigt eine Studie anhand von historischen Daten aus den USA.
Studie

Warum stockt der demographische Übergang in Subsahara-Afrika? Anhand von historischen Daten aus den USA kann ich zeigen,...

The town of Tuncurry on the New South Wales north coast with bush fire out of control in bushland. Photo: Adobe Stock
The town of Tuncurry on the New South Wales north coast with bush fire out of control in bushland. Photo: Adobe Stock
Brände in Australien

Die australische Regierung sollte sich ein paar Ideen von westlichen Staatstheoretikern wie Bodin, Hobbes und Locke zu...

Professor Jörg Fedtke, Chair of Common Law at the University of Passau, talking to Professor Robert St. Martin Westley from Tulane University
Professor Jörg Fedtke, Chair of Common Law at the University of Passau, talking to Professor Robert St. Martin Westley from Tulane University
Reparationen für Sklaverei

Bis heute haben die Schwarzen in den USA keine Entschädigung für Sklaverei enthalten. Professor Jörg Fedtke spricht mit ...

Elektrofahrzeuge vor einem alten Holzhaus im Böhmerwald. Foto: e-Sumava
Elektrofahrzeuge vor einem alten Holzhaus im Böhmerwald. Foto: e-Sumava
Projekt

Konzepte vom Bayerwald bis Barcelona: Im Projekt ELECTRIFIC hat ein europaweites Team Methoden entwickelt, um die...

Diese Seite teilen