Zum Inhalt springen

Migration, nachhaltige Entwicklung und gerechte Ordnung

Die europäische Verantwortung, auf die globalen Herausforderungen mit angemessenen Lösungsstrategien zu antworten, hat die Forscherinnen und Forscher der Universität Passau in den vergangenen Jahren zunehmend in die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Entwicklungsfragen geführt. Ein Ergebnis dieser interdisziplinären Beschäftigung ist der Schwerpunkt „Migration, nachhaltige Entwicklung und gerechte Ordnung“.

OneDollarGlasses still are too expensive for some people in Burkina Faso
OneDollarGlasses still are too expensive for some people in Burkina Faso
Studie

Unsere Studie zeigt, dass Brillen, die nur wenige Dollar kosten, für Menschen in Burkina Faso immer noch zu teuer sind....

Prof. Dr. Michael Grimm (ganz hinten links) und Ann-Kristin Reitmann (2. Reihe von hinten links) präsentierten die Ergebnisse der Studie in Tunis hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wissenschaft. Foto: CAWTAR
Prof. Dr. Michael Grimm (ganz hinten links) und Ann-Kristin Reitmann (2. Reihe von hinten links) präsentierten die Ergebnisse der Studie in Tunis hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wissenschaft. Foto: CAWTAR
Beitrag

Tunesien gilt als Vorreiter im Bereich der Frauenrechte in der islamischen Welt. Doch die schlechte wirtschaftliche Lage...

Das EU-weite Netzwerk WEGO nimmt den Gender-Aspekt bei Veränderungen in der Umwelt unter die Lupe
Das EU-weite Netzwerk WEGO nimmt den Gender-Aspekt bei Veränderungen in der Umwelt unter die Lupe
Beitrag

Wer profitiert stärker von Digitalisierung - Männer oder Frauen? Ein europaweites Netzwerk von Forscherinnen und...

Reisbauern bei der Arbeit in Indonesien, Foto: V. Schreer
Reisbauern bei der Arbeit in Indonesien, Foto: V. Schreer
Projekt

Kann die Landwirtschaft des weltgrößten Inselstaats verstärkt auf Bio setzen? Ein Forschungsteam der Universität Passau...

BMBF-Projekt Human+ untersucht Anzeichen künftiger Migrationsbewegungen
BMBF-Projekt Human+ untersucht Anzeichen künftiger Migrationsbewegungen
Projekt

Das deutsch-österreichische Projekt HUMAN+ entwickelt ein integratives Echtzeit-Lagebild für Migrationsbewegungen.

Discussion with irrigation scheme committee members in Malawi
Discussion with irrigation scheme committee members in Malawi
Projekte

Ein Forschungsteam um Prof. Dr. Michael Grimm untersucht die Effizienz von öffentlichen Beschäftigungsprogrammen in...

DFG-Projekt "Multi-Resilience" - wie sich Haushalte gegen Stromknappheit wappnen können
DFG-Projekt "Multi-Resilience" - wie sich Haushalte gegen Stromknappheit wappnen können
Projekt

Ein Team der Universitäten Passau, Kassel und des Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesysteme erforscht...

Frauen bekommen in Burkina Faso Unterstützung zur Unternehmensplanung
Frauen bekommen in Burkina Faso Unterstützung zur Unternehmensplanung
Projekt

Ein Forschungsteam der Universität Passau und der Weltbank evaluiert das Bagré Growth Pole Project der burkinischen...

Diese Seite teilen