Zum Inhalt springen

Europa und globaler Wandel

Die Universität Passau wurde 1978 als sogenannte Grenzlanduniversität in der Dreiflüssestadt Passau am Dreiländereck gegründet und hatte das Thema Europa mit der unmittelbaren Grenze zu Österreich und der Nähe zum Eisernen Vorhang buchstäblich vor Augen. Diese Historie wird durch den Schwerpunkt „Europa und Globaler Wandel“ aufgegriffen.

ViSIT - virtuelles Museum für Passau und Kufstein; im Bild: Veste Oberhaus
ViSIT - virtuelles Museum für Passau und Kufstein; im Bild: Veste Oberhaus
Projekt

Das im Progamm Interreg Bayern-Österreich 2014–2020 des EFRE geförderte Projekt ViSIT nutzt den digitalen Strukturwandel...

Interreg-Projekt Überwinden rechtlicher Hürden im Grenzgebiet
Interreg-Projekt Überwinden rechtlicher Hürden im Grenzgebiet
Projekt

Damit die Zusammenarbeit von Gemeinden und Städten in der Grenzregion funktioniert, braucht es tragfähige rechtliche...

INTERREG-Projekt "Aus der Tradition in die Zukunft"
INTERREG-Projekt "Aus der Tradition in die Zukunft"
Projekt

Eine zweisprachige App und neues Unterrichtsmaterial: Die Universitäten Passau und Budweis beschäftigen sich in einem...

ERC-Projekt ReConFort - Cortes de Cádiz
ERC-Projekt ReConFort - Cortes de Cádiz
Projekt

Unter der Leitung der Passauer Rechtshistorikerin Prof. Dr. Ulrike Müßig forschen Wissenschaftlerinnen und...

Interreg-Projekt Begegnungsraum Geschichte
Interreg-Projekt Begegnungsraum Geschichte
Projekt

Gemeinsame Grenze: Ein INTERREG-Projekt an der Universität Passau und der Südböhmischen Universität in Budweis bringt...

LIB(e)RO: Bibliotheken geben geflüchteten Jugendlichen europaweit Starthilfe
LIB(e)RO: Bibliotheken geben geflüchteten Jugendlichen europaweit Starthilfe
Projekt

Büchereien in Deutschland, Österreich und Griechenland loten ihre Potentiale als Lernorte für minderjährige Geflüchtete...

Diese Seite teilen