Zum Inhalt springen

Themenschwerpunkte

Um ihre internationale Sichtbarkeit weiter zu erhöhen und ihre Aktivitäten in der Forschung strategisch zu bündeln, hat sich die Universität auf drei Themenschwerpunkte verständigt, die sie besonders fördern will und die sie konsequent aus dem Gründungsgedanken der Universität ableitet:

Themenschwerpunkt Europa und globaler Wandel

Die Universität Passau wurde 1978 als sogenannte Grenzlanduniversität in der Dreiflüssestadt Passau am Dreiländereck gegründet und hatte das Thema Europa mit der Grenze zu Österreich und der Nähe zum Eisernen Vorhang vor Augen.

Migration, nachhaltige Entwicklung und gerechte Ordnung

Die europäische Verantwortung, auf die globalen Herausforderungen mit angemessenen Lösungsstrategien zu antworten, hat die Forscherinnen und Forscher zunehmend in die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Entwicklungsfragen geführt.

Digitalisierung, vernetzte Gesellschaft und (Internet)Kulturen

Seit 2011 hat sich die Universität Passau konsequent, fakultätsübergreifend und interdisziplinär mit einer globalen Entwicklung auseinandergesetzt: den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

Diese Seite teilen