Zum Inhalt springen

Passauer Universitäts-Perspektiven

Prof. Dr. Carolin Häussler

„Deutschland hat wirtschaftlich ein blaues Auge kassiert“, sagt die Passauer Ökonomin Prof. Dr. Carolin Häussler. Die Coronakrise macht Schwachstellen sichtbar und gibt Hinweise, wo Unternehmen ansetzen können, um krisenfester zu werden.

eHumanities

Jelena Mitrović is interim Junior Professor of Computational Rhetoric and NLP at the University of Passau.

Von Serbien nach Passau, von wissenschaftlicher Mitarbeiterin zur Juniorprofessorin in Vertretung: Jelena Mitrović kombiniert in ihrer Forschung die uralte Kunst der Rhetorik mit Künstlicher Intelligenz.

Digitalisat im Uni-Museum: Ausschnitt aus der Säkularisationsliste von 1803

Von einer Zeitreise durch die Geschichte der Universität Passau bis hin zu historischen Zeitungen: Der Lehrstuhl für Digital Humanities macht durch moderne Verfahren Geschichte online zugänglich.

Prof. Dr. Jörg Trempler erklärt die Emerenz-Meier-Büste in Passau.

Der Bezirk Niederbayern dokumentiert auf einer Internetplattform Kunst im öffentlichen Raum. Dank der Arbeit von Studierenden um den Passauer Kunsthistoriker Prof. Dr. Jörg Trempler ist die Datenbank um 70 Kunstwerke reicher. Mit Video

Internationale Gäste

Gastforscherin Silla Akbari mit Mann Parwiz und Tochter Haya. Foto: Studio Weichselbaumer

Max-Planck-Stipendiatin und Juristin Suhailah Akbari ist eine der wenigen afghanischen Frauen, die eine wissenschaftliche Karriere verfolgen. Wie es ihr gelang, Familie und Forschung an der Universität Passau zu vereinbaren.

Professor Jörg Fedtke, Chair of Common Law at the University of Passau, talking to Professor Robert St. Martin Westley from Tulane University

Bis heute haben die Schwarzen in den USA keine Entschädigung für Sklaverei enthalten. Professor Jörg Fedtke spricht mit Professor Robert Westley von der Tulane University über die Gründe und das deutsche Konzept der Vergangenheitsbewältigung.

Foto von dem Gastforscher Dr. Vinicius Mariano de Carvalho vor der Innwiese der Universität Passau

Der Brasilianer Dr. Vinicius Mariano de Carvalho ist Dozent am King’s College London. Im Mai war er zu Gast am Lehrstuhl für Anthropogeographie an der Universität Passau. Im Interview erklärt er, warum ihn der Sieg Bolsonaros nicht überrascht hat.

Wissenschaftlicher Nachwuchs

Der Informatiker Dr. Florian Wahl hat für seine Dissertation den Preis der Spardabank Ostbayern eG erhalten.

Der Informatiker Dr. Florian Wahl entwickelt in seiner Dissertation Möglichkeiten, den Schlaf-Wach-Rhythmus mit Hilfe von tragbaren Sensoren zu überwachen – und erhält dafür den Dissertationspreis der Sparda-Bank Ostbayern eG.

Ökonomin Dr. García-Ramos forscht und lehrt seit 2018 am Lehrstuhl für Public Economics an der Universität Passau. Foto: Universität Passau

Eine Reform in Mexiko baut Hürden im Scheidungsrecht ab. Ökonomin Dr. Aixa García-Ramos zeigt in ihrer Studie, dass dies einen vom Gesetzgeber nicht beabsichtigten Nebeneffekt hat.

Freiheitsstatue auf der Rotunde des US-Kapitols in Washington, D.C. Symbolfoto: Adobe Stock

Der Tag begann mit einer hoffnungsfrohen Nachricht aus Georgia, er endete mit einem beispiellosen Angriff auf die Demokratie: Die Historikerin Dr. Viola Huang analysiert die Ereignisse des 6. Januar 2021.

Wissenstransfer

Demonstrierende auf einer Fridays-for-Future-Demonstration halten bunte Schilder für den Klimawandel hoch.

In der Pandemie üben die Jüngeren aus Solidarität mit den Älteren Verzicht. Warum klappt das umgekehrt nicht in der Klimakrise? Und wie lässt sich das lösen? Studentin Janina Körber hat sich bei unseren Forscherinnen und Forschern umgehört.

Brückenbauer in Sachen Transfer: Der neue und der scheidende wissenschaftliche Leiter von TRIO Prof. Dr. Tomas Sauer und Prof. Dr. Burkhard Freitag.

Halbzeit beim Hochschulprojekt Transfer und Innovation Ostbayern (TRIO): Prof. Dr. Burkhard Freitag, der bisherige wissenschaftliche Leiter des Projekts, und sein Nachfolger Prof. Dr. Tomas Sauer werfen einen Blick zurück und einen Blick nach vorne.

Bild des DiLab Klassenzimmers zum Projekt SKILL.de

Schulen und Hochschulen geschlossen, Beschäftigte im Homeoffice, Meetings online. Von einem Tag auf den anderen mussten Bildung und Arbeit digital ablaufen – und alle Beteiligten lernen, wie digitale Kommunikation funktioniert. Von Nicola Jacobi

Diese Seite teilen

Beim Anzeigen des Videos wird Ihre IP-Adresse an einen externen Server (Vimeo.com) gesendet.

Video anzeigen