Zum Inhalt springen

eHumanities

Prof. Dr. Jörg Trempler erklärt die Emerenz-Meier-Büste in Passau.

Der Bezirk Niederbayern dokumentiert auf einer Internetplattform Kunst im öffentlichen Raum. Dank der Arbeit von Studierenden um den Passauer Kunsthistoriker Prof. Dr. Jörg Trempler ist die Datenbank um 70 Kunstwerke reicher. Mit Video

Ein 3-D Drucker druckt einen Kopf. Screenshot des Videos zu "Ars digitalica"

Ausstellung "Ars digitalica": Die Kooperation der Universität Passau mit der Galerie König-Schalinski beweist, dass sich Kunst und neue Technologien der Digitalisierung bestens ergänzen.

Dreidimensionale Röntgencomputertomographie einer peruanischen Mumie. Foto: Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen

Forschende des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS haben im Rahmen des Projekts „Big Picture“ eine Mumie mittels 3D-Röntgencomputertomographie (CT) untersucht. Beteiligt sind auch Wissenschaftler der Universität Passau.

Internationale Gäste

Gastforscherin Silla Akbari mit Mann Parwiz und Tochter Haya. Foto: Studio Weichselbaumer

Max-Planck-Stipendiatin und Juristin Suhailah Akbari ist eine der wenigen afghanischen Frauen, die eine wissenschaftliche Karriere verfolgen. Wie es ihr gelang, Familie und Forschung an der Universität Passau zu vereinbaren.

Professor Jörg Fedtke, Chair of Common Law at the University of Passau, talking to Professor Robert St. Martin Westley from Tulane University

Bis heute haben die Schwarzen in den USA keine Entschädigung für Sklaverei enthalten. Professor Jörg Fedtke spricht mit Professor Robert Westley von der Tulane University über die Gründe und das deutsche Konzept der Vergangenheitsbewältigung.

Foto von dem Gastforscher Dr. Vinicius Mariano de Carvalho vor der Innwiese der Universität Passau

Der Brasilianer Dr. Vinicius Mariano de Carvalho ist Dozent am King’s College London. Im Mai war er zu Gast am Lehrstuhl für Anthropogeographie an der Universität Passau. Im Interview erklärt er, warum ihn der Sieg Bolsonaros nicht überrascht hat.

Wissenschaftlicher Nachwuchs

Gastforscherin Silla Akbari mit Mann Parwiz und Tochter Haya. Foto: Studio Weichselbaumer

Max-Planck-Stipendiatin und Juristin Suhailah Akbari ist eine der wenigen afghanischen Frauen, die eine wissenschaftliche Karriere verfolgen. Wie es ihr gelang, Familie und Forschung an der Universität Passau zu vereinbaren.

Studie der Universität Passau: Blitzmarathons bremsen Raserinnen und Raser nur kurz. Foto: Adobe Stock

Prof. Dr. Stefan Bauernschuster und Dr. Ramona Rekers haben vier Jahre lang Millionen Daten ausgewertet, um zu zeigen: Blitzmarathons wirken nur sehr kurzfristig.

The town of Tuncurry on the New South Wales north coast with bush fire out of control in bushland. Photo: Adobe Stock

Die australische Regierung sollte sich ein paar Ideen von westlichen Staatstheoretikern wie Bodin, Hobbes und Locke zu Gemüte führen – insbesondere wenn es um die Pflichten einer Regierung geht. Von Dr. Bodie Ashton

Wissenstransfer

Prof. Dr. Carola Jungwirth, Prof. Dr. Barbara Zehnpfennig und Prof. Dr. Susanne Schroeter sowie Kooperationspartner Prof. Dr. Bernhard Kempen (DHV), Dr. Harald von Kalm (DFG) und Prof. Dr. Max-Emanuel Geis (FAU Erlangen-Nürnberg)

Offene Gespräche über ein schwieriges Thema: An der Universität Passau haben Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Politik und Medien gemeinsam mit dem Publikum den Umgang mit anonymen Vorwürfen und Hinweisen analysiert.

Preisverleihung der 59ten Mathe-Olympiade an der Universität Passau

Klimaexperte Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber motiviert bei der Preisverleihung der bayerischen Landesrunde der Mathe-Olympiade an der Universität Passau die Schülerinnen und Schüler, in Sachen Klimaschutz aktiv zu werden. Von Nicola Jacobi

"acatech am Dienstag" zu Gast an der Universität Passau

Vertreter der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften waren zu Gast an der Universität Passau und haben sich gemeinsam mit Prof. Dr. Hannah Schmid-Petri der Diskussion mit dem Publikum gestellt. Von Claudia Strauß, acatech

Diese Seite teilen