Zum Inhalt springen
Prof. Dr. Martina Padmanabhan

Prof. Dr. Martina Padmanabhan

Prof. Dr. Martina Padmanabhan ist seit 2013 Inhaberin des Lehrstuhls für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung mit Fokus auf Südostasien. Sie leitete die sozial-ökologische Nachwuchsforschungsgruppe BioDIVA am Institut für Umweltplanung der Leibniz-Universität Hannover. Prof. Dr. Padmanabhan setzt an ihrem Lehrstuhl neue Verfahren der Interdisziplinarität um.

Prof. Dr. Martina Padmanabhan ist seit 2013 Inhaberin des Lehrstuhls für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung mit Fokus auf Südostasien. Sie leitete die sozial-ökologische Nachwuchsforschungsgruppe BioDIVA am Institut für Umweltplanung der Leibniz-Universität Hannover. Prof. Dr. Padmanabhan setzt an ihrem Lehrstuhl neue Verfahren der Interdisziplinarität um.

Prof. Dr. Martina Padmanabhan ist Principal Investigator im Forschungsfeld Cyber<>Institutionen. Das ist ihr Beitrag:

„Mich interessieren die Potenziale und Chancen von Digitalisierung im Hinblick auf leichteren Zugang zu Daten und verbesserte Partizipation im Entwicklungskontext.“

Darum beteiligt sie sich an Cyber<>Spaces:

„Ich glaube, man kann Fragen und Probleme dieser Art nur gemeinsam und nur disziplinübergreifend angehen und lösen. In unserem Ansatz sehe ich zudem das Potenzial, die Erforschung von Cyber<>Spaces nicht nur theoretisch, sondern auch methodisch voranzubringen.“

Im Video: Prof. Dr. Martin Padmanabhan über Geschlechter, Klima und Umwelt

Betrifft der Klimawandel Frauen mehr als Männer? Und wer profitiert stärker von Digitalisierung? Die Agrarsoziologin Prof. Dr. Martina Padmanabhan und der Entwicklungsökonom Prof. Dr. Michael Grimm sind Teil eines europaweiten Netzwerks, das den Gender-Aspekt bei Veränderungen in der Umwelt unter die Lupe nimmt.

Mehr zur Forschung

Prof. Dr. Padmanabhan bringt ihre Expertise im Bereich Entwicklungssoziologie, Geschlechterungleichheit und Institutionenanalyse ein.

Diese Seite teilen