Zum Inhalt springen

EuroNF - Exzellenznetz "European Network of the Future"

EuroNF - Exzellenznetz "European Network of the Future"

Das Exzellenznetz "European Network of the Future (EuroNF)" hat die Verbesserung und Neugestaltung des Internets zum Thema. Die Einbindung neuer Technologien, die beispielsweise dem Aufkommen von Sensornetzen, Tauschbörsen oder dem Web2.0 geschuldet sind, haben zu einer drastischen Veränderung des technischen Anforderungsprofils an das Internet geführt.

Begleitet werden diese Entwicklungen durch eine neue Qualität von vermehrt auftretenden Sicherheitsbedrohungen, gegen die das Internet in der gegenwärtigen Form nicht ausreichend gewappnet erscheint. Der ursprünglichen Architektur des Internets liegen solche Bedrohungsmodelle in keiner Form zugrunde, so dass eine kritische Neubetrachtung gefordert ist.

Die Universität Passau spielt in diesem Projekt mit einem Gesamtaufkommen von 500.000 Euro jeweils in der Weiterentwicklung von IT-Sicherheit, Selbstorganisation und Virtualisierungstechniken im künftigen Internet eine federführende Rolle auf europäischer Ebene. Sowohl das  Institut für IT-Sicherheit und Sicherheitsrecht, als auch der Lehrstuhl für Rechnernetze und Rechnerkommunikation unter der Leitung von Prof. Dr. Hermann De Meer sind daran beteiligt.

Projektleitung an der Universität Passau Prof. Dr. Hermann de Meer (Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Rechnernetze und Rechnerkommunikation)
Laufzeit 01.08.2008 - 31.07.2011
Mittelgeber
Europäische Union (EU) > EU - 7. Forschungsrahmenprogramm (7. FRP)
Europäische Union (EU) > EU - 7. Forschungsrahmenprogramm (7. FRP)
Diese Seite teilen

Beim Anzeigen des Videos wird Ihre IP-Adresse an einen externen Server (Vimeo.com) gesendet.

Video anzeigen