Zum Inhalt springen
Prof. Dr. Andreas König

Prof. Dr. Andreas König

Prof. Dr. Andreas König Inhaber des Lehrstuhls für BWL mit Schwerpunkt Strategisches Management, Innovation und Entrepreneurship sowie stellvertretender Sprecher des DFG Graduiertenkollegs 2720 "Digital Platform Ecosystems" an der Universität Passau. Seine Forschungsergebnisse wurden in weltweit führenden Zeitschriften veröffentlicht, darunter Administrative Science Quarterly, Academy of Management Review und Academy of Management Journal. Er erhielt zahlreiche Best Paper Awards und ist international engagiert in der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses und in der Zusammenarbeit zwischen Grundlagenforschung und unternehmerischer Praxis.

Prof. Dr. Andreas König Inhaber des Lehrstuhls für BWL mit Schwerpunkt Strategisches Management, Innovation und Entrepreneurship sowie stellvertretender Sprecher des DFG Graduiertenkollegs 2720 "Digital Platform Ecosystems" an der Universität Passau. Seine Forschungsergebnisse wurden in weltweit führenden Zeitschriften veröffentlicht, darunter Administrative Science Quarterly, Academy of Management Review und Academy of Management Journal. Er erhielt zahlreiche Best Paper Awards und ist international engagiert in der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses und in der Zusammenarbeit zwischen Grundlagenforschung und unternehmerischer Praxis.

"Wenige technologische Entwicklungen haben weitreichendere gesellschaftliche, und damit auch ökonomische, Implikationen wie die Digitalisierung. Ob wir die Auswirkungen der Digitalisierung – einschließlich Fake News, Filter Bubbles, artifizieller Intelligenz, Human Enhancement und vieles mehr – als Chance wahrnehmen oder als Bedrohung: Wir können uns diesem Wandel nicht verschließen. In meiner Forschung interessieren mich diese Auswirkungen vor allem mit Blick auf Führungskräfte: Wie beeinflussen und verändern Persönlichkeitseigenschaften von Top-Executives das Organisationsverhalten im Zeitalter von Digitalisierung? Und: Welche fundamental neuartigen Herausforderungen entstehen im Zuge der Digitalisierung für deren Kommunikation? Ich profitiere hier von der Möglichkeit, mich mit einem einzigartigen Kreis an ausgewiesenen, international renommierten und besonders interdisziplinär denkenden Kolleginnen und Kollegen austauschen zu können.“

Im Video (Englisch): Prof. Dr. König über die Reaktion etablierter Branchen auf Konkurrenz durch die Sharing Economy

Beim Anzeigen des Videos wird Ihre IP-Adresse an einen externen Server (Vimeo.com) gesendet.

Video anzeigen
/uploads/tx_upatheme/vimeo-b7fe63bff10c2f5e9b81bbb9bc9552713827e5ea.jpg

Mehr zur Forschung

Prof. Dr. König forscht vor allem in den Feldern Innovation, organisationaler Wandel und Leadership. Einen besonderen Schwerpunkt legt er auf den Umgang mit diskontinuierlichem technologischem Wandel, vor allem im Kontext der digitalen Transformation und dem Aufstieg der künstlichen Intelligenz.

Mehr zur Forschung von Prof. Dr. König

Beiträge im Forschungsmagazin

Lviv, Stadt im Westen der Ukraine, nahe der polnischen Grenze. Foto: Adobe Stock

Draußen im ukrainischen Lviv heulen die Sirenen, drinnen sitzt Oleksandr Rudyak in einer Online-Besprechung zu seiner Masterarbeit mit Professor Andreas König. Und beide haben eine Idee.

Prof. Dr. Jan Krämer (links) und Prof. Dr. Andreas König im Gespräch.

Interdisziplinär, international, innovativ: Prof. Dr. Jan Krämer und Prof. Dr. Andreas König erklären im How-to-Wiwi-Podcast, was die Doktorand*innenausbildung im neuen DFG-Graduiertenkolleg von anderen Qualifikationskonzepten abhebt.

Prof. Dr. Andreas König

Prof. Dr. Andreas König erforscht Führungskräfte und deren Entscheidungen. Außerdem ist er Teil eines Teams, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Führungskräfte von morgen auszubilden. Ein Gespräch über die Rolle von Mut in Wissenschaft und Wirtschaft.

Interdisziplinäres Organisations-Team der DPE Ringvorlesung an der Universität Passau

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet zur weiteren Stärkung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in frühen Karrierephasen 14 neue Graduiertenkollegs (GRK) ein – eines davon an der Universität Passau.

Distinguished keynote series on 'Digital Platform Ecosystems' at the University of Passau

In der hochkarätigen Vortragsreihe "Digital Platform Ecosystems (DPE)" haben international herausragende Forscherinnen und Forscher neueste Erkenntnisse zur Plattform-Ökonomie vorgestellt.

Prof. Dr. Andreas König

"Erfoscht die menschliche Seite der digitalen Transformation": Prof. Dr. Andreas König begrüßt Prof. Dr. Saeed Khanagha von der Vrije Universiteit Amsterdam in unserer Vortragsreihe #PassauDPE.

Professor Andreas König

Prof. Dr. Andreas König erklärt, warum ihn die Arbeit von Prof. Dr. Carmelo Cennamo zum Management digitaler Plattformen fasziniert. Cennamo ist Professor an der Copenhagen Business School.

Gast an der Rezeption: Passauer Forscher haben anhand der Hotelbranche untersucht, wie Führungskräfte auf digitale Konkurrenz wie Airbnb reagieren.

Die Coronakrise trifft alle, trotzdem kommen Plattformen wie Airbnb besser durch die Krise als traditionelle Branchen. Woran liegt das? Nachgefragt bei Forschenden der Universität Passau, die sich mit der Sharing Economy befassen.

Professor Andreas König und Dr. Lorenz Graf-Vlachy von der Universität Passau diskutierten mit Forscherinnen und Forschern aus der ganzen Welt, was Führungskräfte brauchen, um in einer zunehmend instabileren Welt zurechtzukommen.

Wir durften mit Forscherinnen und Forschern aus der ganzen Welt über folgende Frage diskutieren: Wie bilden wir Führungskräfte aus, die in einer zunehmend instabileren Welt zurechtkommen müssen? Von Prof. Dr. Andreas König und Dr. Lorenz Graf-Vlachy

Symbolfoto - Studie zu Empathie im Krisenmanagement

Empathische Top-Führungskräfte müssen in Krisen die richtige Balance finden. Denn Einfühlungsvermögen an der falschen Stelle kann zu absurden Entscheidungen führen. Von Prof. Dr. Andreas König

Diese Seite teilen

Beim Anzeigen des Videos wird Ihre IP-Adresse an einen externen Server (Vimeo.com) gesendet.

Video anzeigen